Interim-Management

Im Umfeld von inhabergeführten Unternehmen, wird Interim-Management erfolgreich eingesetzt.

Interim-Management wird verstärkt im Rahmen von Projektarbeiten eingesetzt, wenn die eigenen Kapazitäten des jeweiligen Unternehmens nicht ausreichen. Gleiches gilt für Spezialthemen, für die ein Unternehmen Kapazitäten nicht auf Dauer vorhalten muss. In unterschiedlichen Phasen der Unternehmensentwicklung, in denen Spezialistenwissen länger als nur ein paar Beratertage gebraucht wird, oder wenn das bestehende Management die anstehenden Aufgaben nicht alleine lösen kann oder möchte, stellt Interim-Management die bestmögliche Ergänzung für die Leitung des Unternehmens dar.